Nach einem Tag vollgespickt mit Ärger und sonstigen sinnlosen, gedankenvermüllenden Dingen bin ich froh, wieder einmal zuhause sein, Tee zu trinken und die Tage bis zu den Ferien zählen. 10 sind es noch. Z-E-H-N. Eigentlich müsste ich einen Tobsuchtsanfall bekommen, schreiend durchs Zimmer rennen und einfach verzweifeln.

Warum? Es sind noch 10 Tage bis zum großen Tag, dem Tag der Geschenke. Und fertig bin ich eben einfach noch lange nicht, wenn ich überhaupt einmal fertig werde. Doch, mir macht es nichts mehr. Was solls, den Stress einfach abschütteln, die Tests in der Schule einfach vergessen und die Zeit anhalten.

Fantasiereisen in eine andere Welt, in der es zwar Schnee gibt, aber man nie frieren muss. Wo die Flocken einfach auf den Boden gleiten, so sanft, wie  die Daunenfedern von meinem Polster es tun würden. Wo es keinen eisigen Wind gibt, der einen dieses Winterwetter hassen lässt. Wo die Lichter ewig brennen würden, riesige weihnachtlich anmutende Kerzen an jeder Straßenecke ihr Licht aussenden würden – da möchte ich sein. Riesige Tannen rundherum, ein einsames Waldhaus – Blockhütte – mit warmen Kamin, dutzenden Vogelhäusern im Garten und glitzerden Schnee überall. Ein laues Lüftchen zieht leicht um mein einsames Heim, ruhige Musik erklingt von meinem fast schon zu mondern wirkenden CD-Player und ich sitze einfach nur da.

Meine Gedanken würden weit weg wandern, bis zu dir nachhause, würden bei dir klopfen, um Einlass bitten. Würden dich zum lächeln bringen, dir Freude bereiten, ganz heimlich. Du solltest nicht wissen, warum du lächelst, mich nicht in erkennen, in einen dicken Schneemantel gehüllt. Wenn du friedlich eingeschlafen bist, werde ich wieder zurück wandern, mich in meinem eigenen Kopf einsperren. Alles aussperren, die schlechten Gedanken, den Stress und unangenehme Erledigungen.

Nach einer Weile muss ich wieder zurück in die wirkliche Welt, ich sehe den Saustall um mich herum, die unfertigen Dinge, meinen vollgestopften Kalender und bete, dass ich bald wieder zurück kann. In mein wunderbares Winterwonderland voller Ruhe und Erholung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:(( ;) *daumenoben* *coffee* *beer* :D :* *daumenunten* more »