DIY-Vasen aus Seilen

Kommentare 5

In meinem bescheidenem Heim habe ich ein kleines Problem – es ist vorne hell und hinten im Raum ziemlich dunkel. Somit ist es fast unmöglich (bis auf eine Ausnahme) Grünpflanzen im hinteren Bereich (Küchenbereich) zum Weiterleben zu bewegen. Da ich aber trotzdem gerne etwas Natur im Raum hätte, habe ich mich heute dazu bewegt eine Vase aus Seilen zu machen! Das Ergebnis wartet nur noch auf die Dekoration, die ich morgen besorgen werde. ;)

Für diese Vasen brauchst du:
– Seile aus Jute oder Kunststoff  (Bei Tedi gabs Kunststoffwäscheleinen für 1€ pro 2om)
– Heißklebepistole
– eventuell: Flaschen, alte Vasen, Konservendosen als Form

selbstgemachtevase

Wie gehts das?
Ich habe als Form eine Aluvase von NKD verwendet, da mein erster Versuch, die Vase freihändig zu formen, nicht sehr gut funktioniert hat.
Als erstes deckte ich meinen Tisch mit Zeitungspapier ab, damit keine Klebeflecken entstehen, dann wird das Seil in Kreisform zusammengeklebt, achtet dabei auf genug Klebstoff, der Boden sollte ziemlich stabil sein.

selbstgemachtevase2

Dann könnt ihr beginnen die Wand zu bauen, dazu stellt ihr eure Form auf den Kreis und klebt Lage für Lage das Seil übereinander. (Das Bild ist eigentlich selbstbeschreibend.)

selbstgemachtevase3

Falls ihr die Vase etwas größer als eure Form haben wollt, schiebt die Form immer wieder ein bisschen nach oben, dann könnt ihr die gleiche Breite etwas öfter verwenden, es fällt am Schluss gar nicht mehr auf. Am Ende habe ich das Kunststoffseil noch mit einem Feuerzeug „versiegelt“, damit es nicht auseinander fallen kann.

selbstgemachtevase4

Wie ihr seht, fällt das Kunststoffseil gar nicht so auf, mir würde ein „echtes“ Seil wahrscheinlich trotzdem noch besser gefallen. Falls ihr also die Möglichkeit von echten Seilen habt, dann nehmt diese. ;)
Dass diese Vasen nicht wasserfest sind, brauche ich nicht extra zu erwähnen, oder? :D
Falls ihr jedoch wasserfeste Vasen haben möchtet, gibt es immer noch die Möglichkeit, Flaschen, Konservendosen oder alte Einmachgläser mit Seilen zu umwickeln.

selbstgemachtevase5

 

 

 

 

5 Kommentare

  1. Mit so simplen Sachen kann man so geniale Sachen machen… Das ist ein gutes Beispiel dafür^^ Meist kommts nicht auf die Mittel an, sondern auf die Kreativität, etwas daraus zu machen, hast du gut gemacht ;)

  2. Vielen Dank…im Moment läuft’s ganz gut mit dem Neuanfang :)
    Wow, die Idee ist total gut. Das werde ich auf jeden Fall auch machen, wen ich wieder zu Hause bin. Wie bist du uf ie Idee gekommen? Das ist so kreativ :)
    Freut mich, dass dir mein Blog gefällt (ich mag deinen auch total! Ich hab mich in dein Design verliebt ;)) und es wäre toll, wenn du öfter vorbeischauen würdest :)
    Liebstes Jasmin

  3. Na, das freut mich! :)

    Ich hab mich bei craftgawker.com inspirieren lassen und es passt suuuper in meine Küche rein und dann bin ich losgerannt und hab ein paar Sachen gekauft – und dann war die Vase fertig ;)

    Du bist schon im Feedreader von mir ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:(( ;) *daumenoben* *coffee* *beer* :D :* *daumenunten* more »