Berlin, Berlin

Kommentare 2

Letzten Oktober (ja, ewig her!) war ich mit der Schule in Berlin. Bis jetzt habe ich die Fotos nicht auf dem Blog gezeigt, weil sie fotographisch nicht unbedingt der Hammer sind, aber ich habe mir jetzt trotzdem mal die Mühe gemacht, die besten Bilder herauszusuchen – weil Berlin ja echt toll war!

DSC_0327

Wir haben in Friedrichshain gewohnt (total günstige Unterkunft, aber wirklich toll – Frühstück war super, sogar einen TV hatten wir im Zimmer!) und das erste Ankommen war für uns erstmal ein Schock. Wir sind aus den schönen U-Bahnen in komplett schäbige Versionen davon gestiegen und je weiter wir fuhren, desto wilder wurde die Gegend. Am Schluss mutete die Gegend schon eher kleinstädtisch an, leider waren überall Baustellen, weswegen ich nicht allzuviele Fotos gemacht habe. Von der U-Bahnstation weg mussten wir erst einmal unter einer Brücke durch, die uns das Schlimmste befürchten ließ. Aber nach diesem „Tor zur Großstadthölle“ wurde es ruhiger und es waren viele kleine Restaurants am Weg zu unserer Jugendherberge – wir waren sehr über die günstigen Preise hier erstaunt. Nach dem Auspacken gingen wir etwas essen – zu unserem „Lieblingsitaliener“, bei dem wir aus dem Staunen nicht mehr herauskamen – Pizza ab 1,99€ und mein Abschlusssteak am Freitag kostete ebenfalls nur 3,90€ und war wirklich sehr lecker!

Die Fotos sind eher Tourifotos, also nicht wundern. ;)

DSC_0332

DSC_0321
Weiß wer, was das ist? Hab’s leider ohne den Baustellenkram nicht abgelichtet bekommen?

DSC_0314
Wir waren von 3. Oktober weg in Berlin – hier waren gerade die Aufräumarbeiten vom Tag der Deutschen Einheit.

DSC_0317
Dieses Schild haben wir in den Hackeschen Höfen gefunden – hat alle sehr amüsiert! :D

DSC_0517
Lustige Werbung am Bahnhof, da hätten wir gerne alle Sprüche gesehen. ;)

DSC_0506

DSC_0356

DSC_0336
Diese Gedenkstätte fand ich persönlich sehr interessant – unser Stadtführer hat uns dazu auch echt viel erzählt.

DSC_0379
Diesen „Fujiyama“ fand ich jetzt nicht sooo toll, aber das Shoppen hier in der Nähe ist toll & einen Dunkin Dounuts gabs auch. *daumenoben*

DSC_0410
Kunstvolle Gullideckel habt ihr da oben! :D

DSC_0345
Das „weiße Haus“ von Berlin – vom Schiff aus.

DSC_0481
 

DSC_0567
Zu guter Letzt – wir waren natürlich auch im Madame Tussaud’s – leider war ich etwas enttäuscht davon. Als Schülergruppe ist es ja noch nicht einmal so teuer, aber allein würde ich da nicht nochmal hingehen.

2 Kommentare

  1. Hi, schöne Touri-Photos :) – aber du meinst bestimmt Friedrichshain, oder? Friedrichshafen ist bei mir unten am Bodnesee, Friedrichshain dagegen ein super toller Stadtteil von Berlin. Auch ich war da, als ich mit meiner Klasse in Berlin war und ich fand es großartig… So viele Cocktailbars etc. Ich habe die Zeit dort geliebt, du bestimmt auch :)

    Lieben Gruß, Isabelle

    • Danke! ;)
      Achja, stimmt. Uh, das muss ich noch ändern, danke für den Hinweis! :)
      Ja, es war wunderbar dort – wir waren jeden Tag Cocktails trinken! ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:(( ;) *daumenoben* *coffee* *beer* :D :* *daumenunten* more »