Zwiebel-Kartoffel-Tarte

Kommentare 2

Ina vom Cityglamblog hat vor einer Woche ein super leckeres Rezept für eine karamellisierte Kartoffel-Zwiebel-Tarte gepostet und ihre Fotos sahen so lecker aus, sodass ich das gleich meinem Herzallerliebsten vorgesetzt habe – mit Erfolg! ;)

Meine Fotos sind leider nicht so toll geworden, deswegen leite ich da gerne an ihren Blog weiter – wenn es euch da nicht reizt, sofort den Kochlöffel zu schwingen, dann weiß ich auch nicht.  :P

Das Rezept ist relativ einfach und man braucht wirklich nicht viel Zeit für dieses Gericht, ich habe es auch im Ganzen so übernommen, wie Ina es gebloggt hat – nur die rote Zwiebel habe ich durch eine normale ersetzt, da ich nicht extra noch eine andere kaufen wollte. Hat aber trotzdem super lecker geschmeckt.

Ihren Blog könnt ihr auch mal durchstöbern, falls ihr ihn noch nicht kanntet – ich lese ihn seit kurzer Zeit und bin sehr begeistert!  *daumenoben*

Zweimal das selbe Bild – ich weiß! (Leider habe ich die anderen Bilder irgendwie bisschen verwackelt! :D)

2 Kommentare

  1. ohhhh danke danke danke fürs erwähnen und nachbacken ;D
    ich finde es immer super interessant wenn andere meine rezepte nachbacken ^^

    <3 ina

  2. Pingback: Erdäpfel-Apfel-Salat mit geröstetem Zwiebel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:(( ;) *daumenoben* *coffee* *beer* :D :* *daumenunten* more »