Cake-Pops ♥

Kommentare 2

Mit viel Mühe habe ich letzten Samstag Geburtstagsleckereien für meine Freundin gebacken – und das erste Mal Cake-Pops ausprobiert! Ich weiß, dass ich damit etwas spät dran bin, die Cake-Pops gibts ja schon länger, aber irgendwann musste ich diesem Trend auch mal folgen, vor allem, weil sie so unglaublich süß sind. (Aussehen & Geschmack  *freu* )

Ich habe die Cakepops jedoch ohne „Topping“ gemacht, nur mit Milch, da ich zufällig nichts zuhause hatte. Sie waren aber auch so sehr süß ;)

Kurze Anleitung:
Einen Kuchen – ich hab einen Teil eines Schokoguglhupf genommen – so klein wie möglich zerbröseln (oder einen Teil davon, wenn man nicht so viele mag)  und danach entweder mit einem Topping oder in meinem Fall mit Milch vermischen und zu einem „Teig“ verarbeiten. Kügelchen formen und ein Holzstäbchen in Schokolade eintauchen und dann in die Kugel stecken. Dann – ganz wichtig – kühl stellen, damit die Schokolade trocknet. Als nächstes in Schokolade eintauchen und in Dekor wälzen, die man sich wünscht. ;)

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:(( ;) *daumenoben* *coffee* *beer* :D :* *daumenunten* more »