DIY – Hochbeet auf einer Terasse

Kommentare 2

Endlich ist auch die letzte schriftliche Maturaarbeit geschrieben – jetzt kommen „nur“ noch drei Wochen Vorbereitungszeit und die mündliche Matura auf uns zu, dann sind wir auch endlich „reif“ für den Beruf! ;)

In meinem „Garten“ auf der Terasse reift schon der Salat, der Zwiebel treibt wie verrückt aus und auch die Radieschen geben sich schon alle Mühe – und das mitten in der Stadt! Dank meinem lieben Mann zuhause ist das Gärtnervergnügen auch auf der Terasse möglich geworden – aber seht selbst! :)

Gartenbeet1Verwendet haben wir ganz normales Holz aus dem Baumarkt, die Kiste ist 80x80cm groß, damit wir nicht soviel Erde hineinfüllen mussten, haben wir unten noch Styropor hineingelegt, dann mit einer Plane, ebenfalls aus dem Baumarkt, ausgelegt und ca. 200 Liter Erde hineingeschüttet.

gartenbeet4Ich hab dann auch noch den Pinsel geschwungen und alles angegraut, was ich gefunden hab! ;)

gartenbeet2

gartenbeet3Ich bin schon ganz stolz auf unsere Gartenerfolge – auch drei Beerensträucher haben schon Einzug auf unserer Terasse gehalten, die gibt es aber erst am Wochenende zu sehen, wenn ich sie fertig „dekoriert“ habe. Weil unser Salat sprießt wie wild, werden wir noch ein paar solcher kleiner Kisten bauen – aus ALBERTs von IKEA, funktioniert super! :)

gartenbeet5

gartenbeet6Wie siehts bei den anderen Wohnungsbewohnern aus – gemüsegärtnert ihr auch, oder habt ihr euch eher für dekorative Pflanzen entschieden? 

 

2 Kommentare

  1. Pingback: Bye 2013. Welcome 2014!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:(( ;) *daumenoben* *coffee* *beer* :D :* *daumenunten* more »