Housewarming with Family

Kommentare 2

Genug umgezogen für’s Leben wäre ich ja schon vor einer Weile – wir haben uns noch einmal getraut. Bis zum Altersheim bleiben wir jetzt da. Der Plan wäre auf jeden Fall jetzt so, deswegen fanden wir, dass so eine Housewarming-Party schon mal sein muss. Eine steht ja noch aus, mit unseren Freunden wollen wir ja immerhin auch nochmal ordentlich die Bude einheizen. Ob ich das ganze Gekoche noch einmal veranstalte, bezweifle ich aber. Ich dachte schon, ich wäre in der Küche festgewachsen!

housewarming90_2
 

Damit ich nach dem Küchenmarathon auch alles essen kann, gab es so gut wie alles in vegan. Langsam gewöhne ich mich aber daran, die Milchprodukte einfach zu ersetzen oder wegzulassen. So tut meine Milchallergie doch noch was Gutes, ist immerhin gesund für den Planeten. ; ) Gut, beim Mozzarella konnte ich nicht schwindeln, auch wenn ich gern mal den Cashew-Flohsamenschalen-Mozzarella ausprobiert hätte. In Österreich versteckt sich das Zeug aber noch irgendwo.

housewarming90_1
 

Es kamen ca. 20 Personen, so genau weiß ich das leider nicht mehr, die Party stieg ja schon Anfang August. Dazu gebe ich euch echt einen guten Tipp: Macht die Sause einfach, wenn ihr könnt – komischerweise konnten ALLE Gäste kommen. Wenn wir das Datum gemeinsam geplant hätten, würden wir wohl noch heute planen. Aber gut, könnte auch Glück gewesen sein.

Das oben ist übrigens ein veganer Käsekuchen! Ich habe ihn jetzt schon zweimal gebacken und ich find‘ ihn echt lecker. Meine kreativen Tortenplatten hab‘ ich übrigens aus umgedrehten Schüsseln und Tellern gebastelt. Nehmen danach im Schrank nicht irre viel Platz ein und sind zerlegbar. ; )

housewarming90_3
 

Das „stuffed bread“ war mit Tomaten und Mozzarella gefüllt. Geplant wäre Tomaten und Hefeschmelz gewesen, aber der Zeitmangel lies das nicht mehr zu. Es ist wirklich kurz bevor die Gäste kamen noch fertig geworden.

Hier mal eine Liste, was es bei uns so gab: 

× Nudelsalat, klassisch, mit Gemüse & Sojajoghurtsauce (Joghurt mit Essig, Öl und Gewürzen vermischen)
× Gemüse mit Dip (Kohlrabi, Karfiol, Karotten,… mit „Sauerrahm“-Dip aus Sojajoghurt)
× Tomaten-Mozzarella-Spieße
× Pizzaschnecken (mit Gemüse, wären aber sicher auch lecker mit dem richtigen Räuchertofu! Käse einfach weglassen.)
× Stuffed Bread mit Tomaten-Mozzarella
× Herzhafte Cupcakes – als „Teig“ ein Sojahack-Laibchen, als „Topping“ Kartoffelpürree

× Schwedische Zimtschnecken (Kanelbullar ♥)
× Schokomuffins
× Käsekuchen (aus La Veganista, mit Seidentofu & Tofu)

Die Planung war sehr Pinterest-inspiriert, hier findet ihr mein Board. In letzter Zeit bin ich überhaupt ein großer Pinterestfan geworden, und wenn ich mal Zeit habe, guck ich fast Löcher in meinen Bildschirm, weil es da so tolle Dinge gibt. Ab und an schlägt aber dann schon die Pinterest-Depression zu, die ist wirklich fies – warum sind bloß alle so begabt? ; )

housewarming90_cat
Unseren Haustigern gefällt es hier ganz gut. Ein Fensterbrett hatten sie ja in der Wohnung nicht – das ist mitunter jetzt der Lieblingsplatz. Ungeschlagen ist aber mein Schreibtisch, am besten meine Tastatur. Dabei wär die gar nicht so kuschelig.

Die ganze Party war den Aufwand aber durchaus wert. Es war irgendwie mal ganz gut, alle näheren Familienmitglieder mal wieder auf einem Haufen zu haben, das gab es bei uns seit Jahren so gut wie nie. Deswegen hätte ich immer gern sowas wie Thanksgiving. Vielleicht mache ich das einfach mal. Irgendwer muss mit sowas ja mal anfangen. ; )

Ich wünsch‘ ein schönes Restwochenende!

2 Kommentare

  1. Oh wow, so viel leckeres Essen <3 da hätte ich auch gerne zugegriffen ;)
    sieht wirklich sehr köstlich aus!

    Ich beginne erst jetzt damit, mich Pinterest zu beschäftigen, und finde auch langsam Gefallen daran :)

    Liebste Grüße,
    Patricia

    • Danke – war glücklicherweise echt lecker und hat allen geschmeckt. Bin froh, dass bei mir alle so aufgeschlossen sind :)

      Ja, ich nehms oft als Gedächtnisstütze, damit ich Sachen wieder finde ;)

      Liebe Grüße :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:(( ;) *daumenoben* *coffee* *beer* :D :* *daumenunten* more »