Ja, ich streite es nicht ab. Ich bin klein. Nicht so richtig, aber doch nur son 1,60m – Zwerg. Trotzdem hab ich was gegen diesen irre lustigen Kosenamen “Kleine”. Hört sich doch immer so an, als würde man mich nicht für voll nehmen. Als wär ich nur son Püppchen, das man aufs Fenstersims packt und es dort süß aussehen lässt. So als Dekoobjekt. Nur blöd, dass ich nicht so lange, wallende Löckchen hab’ wie diese schrecklichen Keramikpüppchen. Ich bin auch kein Sammlerstück, das man einfach mal gehabt haben muss.

Nur leider überkommt mich manchmal das komische Gefühl, dass einige Menschen in meiner Umgebung genau diese Meinung haben. So in die Richtung – ‘hau ma mal ein paar plumpe Anmachsprüche raus, wird schon was werden!’. Da fühl’ ich mich dann auch immer so richtig verarscht. Ne, weil ich finde die Sprüche immer so wahnsinnig intelligent – die sind doch nicht für Dunkelhaarige geschaffen. Und auch nicht für NATURblonde. Dass ich eine Abneigung gegen diese Blondchen habe, wo man das Blond kaum noch von Weiß unterscheiden kann & ihre leopardenbedruckten Kleidungsstücke kaum die plastikverschönerten Brüste verdecken, ist übrigens kein Geheimnis.

Jedem  der solche idiotischen Meldungen von sich gibt, bei dem soll eine Boxfaust aus dem PC kommen & ihm mal ganz krass die Fresse polieren. So richtig. Achja, und bei den sogenannten “Freunden” genau dasselbe.
Bin für mehr Ehrlichkeit auf dieser Welt, will dass mal alle jedem ihre gottverdammte Meinung aufdrücken & endlich mit dieser sinnlosen Freundlichkeit aufhören.
Als erstes können alle, die mich “Kleine” nennen, damit aufhören. Sonst werde ich sie geistig mit meiner viel zu großen Klappe vermöbeln, bis sie entweder den Mund nicht mehr öffnen können oder sich der Tastatur auf einen Meter nicht nähern können. Aus – Ende – Basta! *teufel*

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.