Ich kann zurzeit keine grafische Liste für meine Ziele machen, da ich noch keinen neuen Computer habe – jedoch will ich euch meine Ziele für dieses Jahr auf keinen Fall vorenthalten – und da ein Ziel kurz vorm Erreichen steht, gibt es erst einmal eine “normale” Liste, die ich nicht so toll abhaken kann. ; )

2013 ist ein besonderes Jahr, weil ich im Juni endlich mit meiner Schule fertig bin und ich hoffe, dass ich dann bald eine Kindergartenpädagogin sein kann. Weil mir das Spaß macht und weil ich es gar nicht mehr erwarten kann, selbst richtig zu arbeiten. (Ich finde Leute so komisch, die nie arbeiten wollen, ist das nicht ewig langweilig?)

Da ich nicht wirklich gut im Erreichen meiner Ziele bin, weil ich  a) sie im Lauf des Jahres vergesse b) kein Durchhaltevermögen habe c) einfach keine Lust habe, manche Dinge zu tun. Dieses Jahr habe ich schon ein bisschen härtere Geschütze aufgefahren – Liste auf dem Handy, die mich immer wieder daran erinnert und eine Liste, die ich mir über den Schreibtisch hängen will (sobald ich wieder so etwas wie einen PC habe) und indem ich die Verfolgung meiner Ziele auf dem Blog dokumentiere und dadurch hoffentlich mehr Motivation habe, sie auch wirklich zu erreichen.

welcome2013bis mein pc kommt, gibts leider nur ganz wenige fotos : (

– einen neuen Computer kaufen √ (ich hoffe mal, ich hab ihn bald und bin zufrieden)
– bei “untitled story” weiterschreiben
– die Wohnung winterlich dekorieren
– die Wohnung frühlingshaft dekorieren
– die Wohnung sommerlich/abschlussmäßig dekorieren
– einen Job finden
– Matura-Arbeit fertigstellen
– 40 Seiten Stoffsammlung fertigstellen (auch bald fertig – juhu!)
– Polsterbezüge fertig machen
– Sofa-Stoff umfärben
– Cupcakes machen
– beim Frage-Foto-Freitag fast immer mitmachen
– Angst vorm Autofahren teilweise überwinden
– 1. Arbeitstag positiv überstehen
– Auf dem Nova-Rock-Festival meine Lieblingsbands ansehen
– 1 Monat lang wirklich regelmäßig bloggen
– Themenparty mit einem Sweet Table für Freunde schmeissen
– Facebook noch mehr in den Hintergrund stellen
– Bilderwand für die Wohnung fertigstellen
– Dekoration selber herstellen
– Selbstgestrickten Schal fertig machen
– Mal wieder ausgiebig irgendetwas spielen
– Mehr Pläne in die Tat umsetzen
– Unsere Katze zähmen
– 1 Monat lang immer schönen Nagellack tragen
– Die Terrasse begrünen
– Eislaufen gehen
– An einen See fahren
– Segeln gehen
– mich zu Sport überwinden
– Gerichte-Kärtchen basteln und verwenden
– Ein Fotoshooting mit einer Freundin machen
– Fotoalbum/Buch machen
– Kräuter erfolgreich ansetzen
– Einen gemütlichen Fernsehabend verbringen
– Einen Harry Potter – Abend machen
– 1 Monat früher schlafen gehen ausprobieren
– Ein Reise nach Schweden planen
– den 20. Geburtstag ausgiebig feiern
– das Headboard fürs Bett basteln
– Mindestens 20 Bücher lesen
– einen Reflektor basteln
– Frühlingsparty veranstalten
– neues Gericht ausprobieren
– eigene Früchte ernten und genießen
– “Pitch Perfect” ansehen
– über einen gewissen Zeitraum  regelmäßige Gitarre oder Flöte spielen
– Gewand aussortieren und  bei einer Klamottentauschparty gegen neue eintauschen
– mehr Röcke tragen
– Cocktailabend mit der besten Freundin
– Buch zum Thema “Positiv Denken” lesen
– die Stadtbibliothek ausprobieren
– allgemeinen Stundenplan für die Woche erstellen
– eine Domain für den Blog kaufen

 

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.