Inhalte filtern
Inhalte schliessen

Autoren

Alle Artikel mit dem Schlagwort: jahresrückblick

Bye 2013. Welcome 2014!

Neujahr, Altjahr – irgendetwas dazwischen feiern wir also heute. 2013 war ein sehr unterschiedliches Jahr, ereignisreich, voller Überraschungen und vor allem dem finalen “Erwachsen-Werden”. Immerhin habe ich dieses Jahr meine Matura abgeschlossen, bin in den Beruf eingestiegen und habe die erste, stressige Zeit als Kindergärtnerin jetzt schon hinter mir. Klar – es wird noch andauern, immerhin dauert es ja seine Zeit bis Ende Juli. ; ) Dieses Jahr hatte ich es das erste Mal mit einer “Zielliste” versucht. Geschafft habe ich so einiges – wirklich stolz bin ich auf meine überwundene Selbst-Auto-fahr-Angst! Immerhin kann ich im Alltag schon angstfrei fahren (wer dieses Gefühl kennt, wird sicher bestätigen, dass es eine wahnsinnige Erleichterung ist, nicht mit Herzrasen in ein Auto zu steigen), nur bei kleineren Dingen bekomm’ ich noch Angst. Ich hoffe, das wird im nächsten Jahr noch besser. Ich habe auch wahnsinnig viel Neues gekocht, dieses Jahr. Zwar hatte ich während der Maturazeit dafür ziemlich wenig Zeit, aber nach und nach geht es wieder besser. So gab’s Anfang des Jahres noch Schinken-Käse-Stangen, während es mit …

So etwas wie ein Jahresrückblick

Man liest sie jetzt überall, diese Jahresrückblicke. Ich glaube, man schreibt sie meist für sich selbst, den immerhin muss man sich einige Gedanken darüber machen, was in diesem Jahr so geschehen ist. Ich muss ehrlich sein, diesen Post schreibe ich auch eher darum, weil ich das Jahr abschließen will – immerhin will ich dann nichts mehr mit diesem Jahr zu tun haben! Klingt jetzt böse, aber in der letzten Woche konnte das Jahr schon noch einmal richtig fies sein. Mein langjähriger Begleiter (immerhin 5,5 Jahre!) namens Laptop hat sich still am 25. Dezember aus meinem Leben geschlichen. Dank der Grafikkarte wird er nie wieder seine Augen öffnen – sein Herz steht allerdings auf der Transplantationsliste, scheint noch ganz gut zu sein. Der Doktor hat gesagt, es wäre das Beste so, jedoch weiß ich nicht, ob ich mich so schnell wieder binden will, man soll sich ja immer ein Zehntel der Zeit der Beziehung zum Trauern Zeit lassen.  *laugh* Jahresrückblick also. An den Jänner kann ich mich nicht wirklich erinnern, ich war in diesem Jahr Schülervertreterin …